Handscanner Test & Vergleich 2019: Die besten Dokument Scanner mit Funk

Der Handscanner gehört zu den mobilen Scannern und kann wegen seines leichten Gewichtes auch überall mit hingenommen werden. Bewährt haben sich Handscanner nicht nur bei Schülern und Studenten, sondern auch im Alltag kann man solch ein Hilfsmittel immer wieder einsetzen.

Handscanner

 

Handscanner Test

LOETAD Handscanner...
106 Bewertungen
LOETAD Handscanner...
  • Der portable Dokumentenscanner ist tragbar und kabellos, unterstützt Micro SD Karte bis zu 32GB [ Batterien NICHT enthalten]
  • Sie können mit dem Dokumentenscanner die Abtastungen und Informationen durch PDF oder JPG Format zur die Mikro SD Karte speichern sowie teilen
  • Optionale Auflösung von dem Scanner sind 900 DPI, 600 DPI, 300 DPI, Farbe scannen


 

Die verschiedenen Typen von Handscanner

Wir möchten Ihnen gerne die Vor- und Nachteile eines Handscanners erläutern. Zum einen gibt es schwarz/weiß-Scanner und Scanner, die in Farbe die Dokumente speichern. Aber wie funktioniert ein Scanner. Bei der Verarbeitung eines Dokumentes nimmt man eigentlich nur den Lichtstrahl war.

Dieser ist aber maßgeblich für das fertige Dokument von Bedeutung. Je dunkler die Stelle ist, über die der Lichtstrahl geht, umso weniger wird er reflektiert, was dann das Bild entstehen lässt. Ähnliches sieht es beim Scannen von Farbdokumenten aus.

Unterschieden wird auch in Scanner mit einem automatischen Einzug und welche, die manuell bedient werden müssen. Ein Scanner mit automatischem Einzug zieht das Dokument durch einen schmalen Spalt durch das Gerät. Der Scanner muss dabei auf einer ebenen Fläche stehen.

Bei den Geräten mit dem manuellen Scan gibt es drei große Unterschiede. Zum einen das klassische Gerät, welches mit der Hand gehalten wird. Das Dokument liegt eben auf einer Fläche, während man mit dem Gerät darüber geht.

Dann gibt es noch die Maus, die wie eine übliche Maus in der Hand liegt und senkrecht sowie waagerecht über das Dokument geführt werden muss. Des Weiteren gibt es noch den Scanstift, der sich sehr bewährt hat, wenn nur einzelnen Passagen gescannt werden sollen.

Alle Modelle werden entweder mittels eines Akkus oder eines USB-Anschluss betrieben und verarbeiten alle bis auf den Scanstift schwarz/weiß sowie farbige Dokumente.

Bestseller

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 LOETAD Handscanner... LOETAD Handscanner... 106 Bewertungen 44,99 €
2 BEVA 1D 2.4 GHz... BEVA 1D 2.4 GHz... 20 Bewertungen 29,99 €
3 Tera Kabellos... Tera Kabellos... 17 Bewertungen 60,00 € 29,89 €


 

Worauf sollte man beim Kauf eines Handscanners achten?

Gerade der portable Scanner kann komplexer agieren, als es manchmal auf den ersten blick erscheint. Bei den meisten Modellen kann das gescannte Objekt nicht nur auf dem Gerät gespeichert werden, sondern mittels eines Kabels auch auf den PC übertragen werden.

Es ist auch möglich, die Scans auch auf sozialen Netzwerken ohne Umstände zu platzieren. Die Scanqualität hängt entscheidend immer von dem ab, was man hauptsächlich scannen möchte. Möchte man hauptsächlich Textpassagen aus Büchern oder Dokumenten scannen, dann reicht durchaus ein Schwarz/weiß Scanner.

Müssen es aber bunte Bilder oder Postkarten sein, dann sollte man schon zu einem Farbscanner greifen. Der Begriff DPI, der sehr oft auf den Geräten angegeben ist, steht für Punkte pro Zoll und sagt etwas über die Auflösung der fertigen Scans aus. Je höher also die DPI ist, umso besser werden auch die Bilder.

Man sollte hier aber auch wissen, dass bei einer hohen DPI der Scanvorgang entsprechend länger dauern kann. Unter 300 DPI reichen vollkommen aus für Dokumente ohne Bilder. Für Farbfotos sollten es schon 600 DPI sein und möchte man Dias oder Negative scannen, dann müssen es gar über 600 DPI sein.

Wichtig beim Kauf ist auch das Zubehör, wie zum Beispiel ein USB-Kabel oder eine SD-Karte. Die SD-Karten müssen meist extra erworben werden. Die Geschwindigkeit beim Scannen ist ebenfalls maßgeblich für den Kauf. Möchte man nur schnell und viele Dokumente abscannen, dann reicht durchaus ein Miniscanner mit einer Kabelverbindung und einer geringen DPI.

Bei hochwertigen Bildern sollte man zu einem Handscanner mit einer höheren DPI und einem Akku greifen.

Aibecy A4 Scanner...

MiWand 2 Wi-Fi PRO

Canon P-208II...

Bewerte den Kaufberater


 

Handscanner für Bücher?

Gerade bei einem Buch ist es sinnvoll, dass das Dokument nicht durch eine Führungsschiene gezogen wird. Da aber die besten Scanergebnisse von einer ebenen Fläche entstehen, ist das Scannen eines Buches in jedem Fall eine Herausforderung.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 JOURIST BS16... JOURIST BS16... 16 Bewertungen 299,00 €
2 CZUR ET16 Plus... CZUR ET16 Plus... 34 Bewertungen 409,00 €
3 Fujitsu SV600... Fujitsu SV600... 11 Bewertungen 590,00 €

Für, welchen Handscanner entscheiden?

Der Doxie Go Wi-Fi Handscanner ist mit der Beste. Er arbeitet mit einem Akku und kann Dokumente bis DIN A4 perfekt verarbeiten. Das Gerät ist Wi-Fi fähig und kann durch Mikro-SD-Kartern erweitert werden. Der Handscanner kann bei Bedarf online mit einem Smartphone oder einem Tablet verbunden werden. Die hochwertige Software gehört zum Lieferumfang. Der große interne Speicher bietet viel Platz für eingescannte Dokumente.

Angebot Doxie Go SE -... 189,00 €

Zurück zu Technik.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preise können abweichen